07:04 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Schulflugzeug L-39 der ukrainischen Luftstreitkräfte (Archivbild)

    Schulflugzeug L-39 in der Ukraine abgestürzt – beide Piloten tot

    CC BY 2.0 / Ministry of Defense of Ukraine / 5ae290c42ae4031063d3befbfcfd805a6707462a
    Panorama
    Zum Kurzlink
    22114
    Abonnieren

    Ein Schulflugzeug Aero L-39 ist am Freitag in der Ukraine im Gebiet Chmelnyzkyj abgestürzt, wobei beide Piloten ums Leben gekommen seien.

    Der Pressechef des Kommandos der ukrainischen Luftstreitkräfte, Roman Jurtschilo, teilte in einem Interview für den TV-Sender „112 Ukraina“ mit, der Vorfall habe sich ereignet, als die Aero L-39 einen Übungsflug in der Gegend der Stadt Starokostjantyniw absolviert habe. Beide Piloten seinen ums Leben gekommen.

    Zum Absturzort seien Vertreter des Kommandos der Luftstreitkräfte gefahren, dort seien auch Rettungskräfte und die Polizei im Einsatz. Zur Ursache des Absturzes würde ermittelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Zwei ehemalige SS-Leute der Beteiligung an Massenmorden in Ukraine verdächtigt
    Ukraine: Poroschenko unterzeichnet Notstandsgesetz
    Warum Poroschenko gegen Russlands Teilnahme an Blauhelm-Mission in Ukraine ist
    Amnesty International wirft Ukraine illegale Waffenexporte an Südsudan vor
    Tags:
    Opfer, Tote, Übungsflüge, Absturz, L-39, Ukraine