01:18 13 Dezember 2019
SNA Radio
    OC-135B Open Skies -

    USA und Dänemark inspizieren russischen Luftraum

    © CC BY-SA 2.0 / Airwolfhound
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 224
    Abonnieren

    Die USA und Dänemark werden einen Kontrollflug über Russland durchführen. Dies gab der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums bekannt.

    „Die gemeinsame Mission der USA und Dänemarks unternimmt im Rahmen des internationalen Vertrags über den Offenen Himmel im Zeitraum vom 2. bis zum 7. Oktober mit den amerikanischen Beobachtungsflugzeug OC-135B von dem Flugplatz Kubinka aus einen Beobachtungsflug über das Territorium der Russischen Föderation“, heißt es in der Mitteilung, die auf der Seite der Verteidigungsbehörde veröffentlicht wurde.

    Bei dem Flug auf einer abgestimmten Route würden sich auch russische Spezialisten mit an Bord befinden, um die Flugparameter und den Einsatz der laut Vertrag vorgesehenen Beobachtungsapparatur streng zu kontrollieren.

    Zuvor sah sich Russland gezwungen, die vom Vertrag über den Offenen Himmel (Open Skies) vorgesehenen Flüge über dem Gebiet Kaliningrad zu kürzen, weil Flüge der USA und der NATO den Betrieb des Zivilflughafens Kaliningrad gestört hatten und alle Versuche, das Problem zu lösen, fehlgeschlagen waren. Daraufhin kündigte Washington an, die Beobachtungsflüge der russischen Luftstreitkräfte über den USA im Rahmen des Vertrags über den Offenen Himmel zu beschränken. Moskau versprach Gegenmaßnahmen.

    Der Vertrag über den Offenen Himmel (OH-Vertrag oder Open Skies) war im Jahr 1992 in Helsinki von 27 Mitgliedstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterzeichnet worden. Ziel ist es, die gegenseitige Verständigung und das gegenseitige Vertrauen zu festigen. Russland ratifizierte den Vertrag am 26. Mai 2001.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Aufschwung der Phantasie im offenen Himmel: USA erfinden neue Vorwürfe gegen Russland
    Open Sky: Moskau kürzte Flüge über Kaliningrad wegen Gefahr für Zivilluftfahrt
    „Offener Himmel“: Russland zu keinen Zugeständnissen an USA bereit
    Russische Kritik an US-Neuinterpretation des „Offenen Himmels“
    Tags:
    Beobachtungsflug, Problem, Inspektion, Vertrag über den Offenen Himmel (Open Skies), Russland, Dänemark, USA