05:27 20 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1132
    Abonnieren

    Im Hotelzimmer des Schützen von Las Vegas, der am späten Sonntagabend mindestens 50 Menschen getötet und mehr als 200 weitere verletzt hat, hat die Polizei insgesamt mehr als zehn Schusswaffen sichergestellt.

    "Wir gehen davon aus, dass es mehr als zehn Waffen waren", sagte Sheriff Joseph Lombardo bei einer Pressekonferenz.

    Medienberichten zufolge soll sich Paddock selbst das Leben genommen haben, bevor die Polizei sein Zimmer gestürmt hatte.

    In Las Vegas ist es am späten Sonntagabend zu einer Schießerei bei einem Musikfestival in der Nähe von Mandalay Bay Casino gekommen. Nach jüngsten Polizeiangaben kamen mehr als 50 Menschen ums Leben, mehr als 200 weitere wurden verletzt. Damit ist das die bislang tödlichste Schießerei in der jüngeren US-Geschichte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie „polnische Heimatarmee“ Ukrainer und Juden mordete – Neue historische Dokumente veröffentlicht
    „Wo ist Putin?“: Russischer Präsident bei Fotozeremonie der Libyen-Konferenz „verloren gegangen“
    Polen beansprucht in Russland befindliche Kunstwerke – Museumschefin gibt Antwort
    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Tags:
    Schießerei, Las Vegas, USA