11:49 26 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 712
    Abonnieren

    Der 64-jährige Schütze Stephen Paddock hat sich selbst das Leben genommen, bevor Polizisten sein Hotelzimmer gestürmt haben. Dies meldet die Agentur AP unter Berufung auf die Polizei.

    "Wir glauben, dass er sich selbst das Leben genommen hat, bevor wir eingedrungen sind", so Bezirkssheriff Joseph Lombardo.

    In Las Vegas ist es am späten Sonntagabend zu einer Schießerei bei einem Musikfestival in der Nähe von Mandalay Bay Casino gekommen. Nach jüngsten Polizeiangaben kamen mehr als 50 Menschen ums Leben, mehr als 200 weitere wurden verletzt. Damit ist das die bislang tödlichste Schießerei in der jüngeren US-Geschichte.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Hillary Clinton über Merkel: „Sie hat sich einen sehr langen Urlaub verdient“
    Bundesverfassungsgericht kippt Sterbehilfe-Gesetz
    Immer mehr Deutsche misstrauen etablierten Medien – Studie
    USA erweitern Sanktionen gegen Russland
    Tags:
    Schütze, Las Vegas