11:36 06 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1240
    Abonnieren

    Das russische Unternehmen Gazprom hat S&P Global Platts zufolge den ersten Platz in der Top-250-Liste der globalen Energieunternehmen eingenommen. Dies meldet das Nachrichtenportal RT am Montag.

    Den zweiten Platz auf der Ranking-Liste, die auf der Webseite der Agentur veröffentlicht wurde, belegt die deutsche Firma E.ON SE, den dritten – das indische Unternehmen Reliance Industries Ltd.

    Unter den ersten zehn befinden sich auch die südkoreanische Körperschaft Korea Electric Power Corp., die chinesische Firma China Petroleum & Chemical Corp., das indische Unternehmen Indian Oil Corp., die US-Firmen Valero Energy Corp. und ExxonMobil Corp. Die Top-10-Liste schließt das französische Unternehmen Total ab.

    Das jährliche Ranking Top-250 von S&P Global Platts bewertet die Firmen aufgrund ihrer Finanzkennziffern, wie es beispielsweise der Wert von Aktiva, der Gewinn, der Profit und das Investitionseinkommen sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: EU-Kommission will Gazprom nicht walten lassen
    Nachfrage-Boom in EU zwingt Gazprom zu Gasgesprächen mit Ukraine
    Gazprom erzielt historischen Gasexportrekord
    Gazprom muss um Europa kämpfen
    Tags:
    Investitionseinkommen, Profit, Gewinn, Aktiva, Finanzkennziffer, Top-10, Ranking, Reliance Industries Ltd, Petroleum & Chemical Corp, E.ON SE, Oil Corp, Valero Energy Corp, ExxonMobil, RT, Energieunternehmen, Gazprom, S&P Global Platts, Frankreich, USA, China, Deutschland, Südkorea, Indien, Russland