Widgets Magazine
01:18 12 November 2019
SNA Radio
    Las Vegas Metro Police and medical workers stage in the intersection of Tropicana Avenue and Las Vegas Boulevard South after a mass shooting at a music festival on the Las Vegas Strip in Las Vegas, Nevada, U.S. October 1, 2017

    Las Vegas: Gitarrist der Country-Band über Recht auf Waffentragen

    © REUTERS / Las Vegas Sun/Steve Marcus
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2183
    Abonnieren

    Der Gitarrist der Texas Country-Band Josh Abbott Band, Kaleb Kieter, hat angemahnt, die Waffenkontrolle zu verschärfen. Das hat der Musiker auf seiner Twitter-Seite geschrieben, nachdem er die Schießerei in Las Vegas überlebt hatte.

    Die Gruppe Josh Abbott Band war bei dem Musikfestival „Route 91 Harvest“ in Las Vegas aufgetreten, als es zu der Schießerei kam.

    „Ich habe mein Leben lang für den 2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten (der den Bürgern das Recht auf Besitz und Tragen von Waffen garantiert) plädiert. Bis zum gestrigen Vorfall. Ich kann es kaum zum Ausdruck bringen, wie falsch es von mir war“, schreibt Kaleb Kieter auf seinem Twitter-Account.

    Der Gitarrist hat mitgeteilt, dass er, als losgefeuert worden war, gedacht habe, keine Chance mehr zu haben, bis morgen am Leben zu bleiben. 

    Das reichte ihm, um sich der Gefahr des Rechts auf das Tragen von Waffen bewusst zu werden. Eigenen Worten zufolge wünscht er sich am meistens, das vor der Tragödie begriffen zu haben. Er hat auch gesagt, das Service-Personal von dem Schrapnell verletzt worden sei.

    In Las Vegas war es am späten Sonntagabend zu einer Schießerei bei einem Musikfestival in der Nähe von Mandalay Bay Casino gekommen, wo sich Zigtausende Menschen aufhielten. Dem 64-jährigen Todesschützen Stephen Paddock sind nach jüngsten Polizeiangaben 59 Menschen zum Opfer gefallen, mehr als 500 weitere erlitten Verletzungen. Damit ist das die bislang tödlichste Schießerei in der jüngeren US-Geschichte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Sie tun mir nicht leid“: CBS-Vizepräsidentin beleidigt Las-Vegas-Opfer
    Bruder des Todesschützen von Las Vegas: Er war Multimillionär
    Russland trauert mit USA um Opfer in Las Vegas - Fahne der Botschaft auf Halbmast
    Mehr als 40 Waffen: Schütze von Las Vegas hatte richtiges Waffenarsenal
    Tags:
    Opfer, Musikfestival, Tragödie, Verfassung, Waffen, Schießerei, Las Vegas, USA