18:16 17 November 2017
SNA Radio
    истребитель F-15

    Japanischer Kampfjet F-15 verliert Raketenteil während Jagdfluges

    © RIA Novosti. Anton Denisov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    32046525

    Die japanische Luftwaffe hat während eines Jagdfluges einer Maschine vom Typ F-15 ein Fragment einer Luft-Luft-Rakete verloren, meldet das lokale Nachrichtenportal „NHK“ am Donnerstag.

    Ein japanischer Kampfjet F-15 wurde zum Abfangen eines unbekannten ausländischen Flugzeuges im Norden von Hokkaidō eingesetzt. Nach den Angaben von NHK verlor die Maschine bei ihrem Flug einen Teil eines Steuerungsflügels einer Luft-Luft-Rakete. Dieser sei 45 Zentimeter lang und 4,5 Kilogramm schwer gewesen. Die Militärs stellten den Verlust des Fragments erst nach der Landung der F-15 fest. Der Vorfall habe keinen weiteren Schaden verursacht und werde zurzeit ermittelt.

    Laut Medien setzt die Luftwaffe Japans regelmäßig ihre Maschinen ein, um ausländische Flugzeuge an den Grenzen des Luftraumes des Landes abzufangen. Allein im Geschäftsjahr  2016 (vom 1. April 2016 bis 31. März 2017) wurden fast 1200 solcher Flüge unternommen. Das sei ein Rekord in der Geschichte der japanischen Luftwaffe.

    Zum Thema:

    F-15 fürchtet Su-27: US-Pilot zittert beim Abschuss syrischer Drohne
    US-Flieger am Polarkreis: F-15 ziehen nach Finnland, B-52 eilen hinterher – VIDEO
    Tags:
    Abfangen, Luft-Luft-Raketen, F-15, Flugzeug, Kampfjet, Hokkaido, Japan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren