13:49 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Die US-Supermarktkette „Costco“

    US-Supermärkte verkaufen „Überlebenssets“ für Fall der Apokalypse

    © AP Photo/ Gene J. Puskar
    Panorama
    Zum Kurzlink
    44038

    Die US-Supermarktkette „Costco“ hat angefangen, spezielle „Überlebenssets“ zu verkaufen, die für die Kunden beim plötzlichen Beginn der Apokalypse nützlich sein werden. Dies meldete am Mittwoch die amerikanische Agentur UPI.

    Eine der Komponenten dieses Sets sei ein Konservenpaket für 1000 US-Dollar, das bis zu 25 Jahre gelagert werden könne. Mit so einem Set kann sich laut den Costco-Vertretern ein Mensch ein ganzes Jahr ernähren. Für 1000 US-Dollar werden demnach 6200 Essenportionen verkauft.

    Die Konserven enthalten Weizen, Reis, Milch, Getreide, Obst, Gemüse und Fleisch, die für Frühstück, Mittagsessen sowie Abendessen vorgesehen seien. Es seien im Set auch Salz und Zucker vorhanden.

    Die Costco-Vertreter haben mitgeteilt, dass sie eine Versorgung mit Nahrung vorbereiten wollten, die einer ganzen Familie helfen werde, eine Katastrophe zu überleben. Die Frage, wie viele Überlebenssets bereits verkauft worden seien, sei jedoch nicht beantwortet worden.

    Zum Thema:

    Edeka erteilt Hausverbot für 83-jährige halbblinde Rentnerin - wegen Zuckerpäckchen
    Laden in Polen: Ukrainer werden besonders streng gefilzt
    Tags:
    Apokalypse, Essen, Nahrungsmittel, Supermarkt, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren