10:06 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Folgen von „Xavier“

    Folgen von „Xavier“: Chaos, Schäden, Tote – FOTOS & VIDEOS

    © AP Photo/ Michael Sohn
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 425

    Im Netz tauchen zahlreiche Fotos und Videos auf, die die dramatischen Folgen des Sturmtiefs „Xavier“ zeigen, der bereits mindestens sieben Tote forderte.

    Der Sturm hatte am Donnerstag mindestens sieben Menschen in Deutschland das Leben gekostet. Besonders schwer betroffen sind Medienberichten zufolge Berlin, Brandenburg, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

    Bisher gibt es demnach Probleme mit dem öffentlichen Verkehr. Während der sich beispielweise in Hamburg normalisiere, drohe im Fernverkehr weiter Chaos. Im Norden und Nordosten Deutschlands seien die Strecken für den Fernverkehr auch am Morgen größtenteils noch nicht befahrbar, so ein Sprecher der Deutschen Bahn gegenüber AFP.

    „Pendler oder Reisende müssen sich auch am Freitag auf Beeinträchtigungen einstellen“, zitiert ihn die „Frankfurter Rundschau“.

    ​Auf den im Netz geposteten Fotos und Videos sind entwurzelte Bäume, abgerissene Äste, zerstörte Autos und abgedeckte Häuser zu sehen.

    ​Das Sturmtief „Xavier“ war am Donnerstagnachmittag und am Abend über Deutschland hinweg gezogen und hatte vor allem im Norden und Osten schwere Verwüstungen angerichtet.

    Zum Thema:

    Deutschland: Sieben Tote durch Orkan "Xavier"
    Sturm "Xavier": Zugverkehr in Norddeutschland und nach Berlin eingestellt
    Tags:
    Schäden, Unwetter, Tote, Sturm, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren