14:47 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Ivana Trump, Ex-Frau des designierten US-Präsidenten Donald Trump

    Darum will Trumps erste Frau Ivana nicht US-Botschafterin in Tschechien werden

    © AP Photo / Andy Kropa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3628
    Abonnieren

    Die erste Frau des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump hat erzählt, warum sie das Angebot ihres Ex-Mannes abgelehnt hatte, US-Botschafterin in Tschechien zu werden. Ivana sprach darüber mit dem US-Sender CBS, wie verschiedene amerikanische Medien berichten.

    Laut den Medien sagte Ivana, Trump habe ihr den Posten als US-Botschafterin in Tschechien angeboten, wenn sie es gewollt hätte.

    Sie habe aber abgelehnt, weil sie nicht ihre persönliche Freiheit und ihren Lebensstil aufgeben wollte.

    „Na gut, wieso soll ich mich von Winter auf Miami, Sommer in St. Tropez und Herbst-Frühling in New York verabschieden? Ich habe ein wunderbares Leben“, sagte Ivana.

    Das 68-jährige Ex-Model Ivana Trump war die erste Ehefrau des jetzigen US-Präsidenten. Sie wurde in der damaligen Tschechoslowakei, heute Tschechien, geboren.

    Sie heiratete den heutigen Milliardär im Jahre 1977, 1990 ließen sich die beiden scheiden. Trotzdem sieht sich Ivana noch immer als Teil des Trump-Teams und will ihrem Ex-Mann und den USA dienen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Warum trägt Melania Trump auch in der Nacht eine Sonnenbrille?
    Trump spricht bei Treffen mit Militärs von „Ruhe vor dem Sturm“
    Trump will demnächst Ausstieg aus Iran-Deal verkünden
    Trump lässt Aufklärungsausschuss des Senats „Fake-News“-Problem lösen
    Mit einem Kommentar vernichtet Trump 18 Milliarden Dollar
    Tags:
    Botschafter, CBS, Ivana Zelnickova-Trump, Tschechien, USA