16:15 26 September 2018
SNA Radio
    Armin-Paul Hampel

    Polizei durchsucht Wohnung von AfD-Bundesvorstand Hampel wegen Betrugsverdacht

    © AFP 2018 / John Macdougall
    Panorama
    Zum Kurzlink
    207115

    Die Staatsanwaltschaft Lüneburg hat die Privatwohnung des niedersächsischen AfD-Landeschefs Paul Hampel durchsucht, berichten deutsche Medien am Montag unter Berufung auf die Behörde.

    Demnach waren die Einsatzkräfte auch in der Landesgeschäftsstelle der AfD in Lüneburg.

    Hampel selbst sei während der Einsätze nicht anwesend gewesen, heißt es. Hintergrund für die Aktion sei ein Ermittlungsverfahren nach einer Anzeige im April dieses Jahres.

    Wie die „Welt“ berichtet, steht Hampel unter Verdacht, Parteivermögen für private Zwecke abgezweigt zu haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Die Partei kann sogar noch mehr“: Ex-AfDler Mieruch erklärt seinen Austritt
    AfD will Frauke Petry wegen "Datenklaus" verklagen
    Bundestagsabgeordneter der AfD: Die Kirchen sind leer, Psychiatrien und Knäste voll
    Nach Petrys Austritt: Mario Mieruch verlässt AfD-Fraktion
    Tags:
    Durchsuchung, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Deutschland