04:55 25 November 2017
SNA Radio
    Antonio Guterres

    UN-Generalsekretär: Vier Länder für fast 90 Prozent der Hinrichtungen verantwortlich

    © REUTERS/ Denis Balibouse/File photo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1045625

    China, gefolgt von Iran, Saudi-Arabien und Irak vollstrecken die meisten Todesurteile weltweit. Das teilte der UN-Generalsekretär, Antonio Guterres, im Rahmen des Internationalen Tages gegen die Todesstrafe mit. Obwohl die Gesamtzahl der Hinrichtungen sich verringert habe, beeilen sich diese vier Länder nicht, die Todesstrafe abzuschaffen.

    Laut den UN-Angaben sind die Hinrichtungen im Jahr 2016 um 37 Prozent im Vergleich zum Jahr 2015 zurückgegangen.

    „Heutzutage sind vier Länder für 87 Prozent aller registrierten Todesstrafen verantwortlich “, sagte Guterres am Dienstag mit Blick auf China, Saudi-Arabien, Iran und Irak.

    Gleichzeitig betonte der Generalsekretär, dass die meisten UN-Länder die Todesstrafe bereits verboten hätten. In diesem Zusammenhang erwähnte er auch zwei afrikanische Länder — Gambia und Madagaskar, die im vorigen Monat wichtige Schritte zur Abschaffung der Todesstrafe unternommen hätten.

    „Ich will alle Länder, die sich an diese barbarische Praxis halten, anmahnen: Bitte stoppen Sie die Exekutionen“, so Guterres.

    Der Vollzug einer Todesstrafe müsse transparent sein, doch mehrere Länder, wo Hinrichtungen legal sind, würden gegen ihre internationalen Verpflichtungen verstoßen, indem sie verheimlichten, „wer und warum zur Todesstrafe verurteilt ist“. Außerdem seien in manchen Staaten die Informationen über Hinrichtungen ein Staatgeheimnis.

    „Gleichzeitig beunruhigt uns die Tendenz, das längst festgelegte Moratorium für Hinrichtungen in Terrorfällen neu zu überdenken“, sagte der UN-Generalsekretär.

    Zum Thema:

    Irak: Erwartet die deutsche IS-Kämpferin Linda W. die Todesstrafe?
    Trotz Unschuldsbeweise: US-Gericht verurteilt Mann zu Todesstrafe
    Nach IS-Hinrichtungen: Leichen von ermordeten Kopten in Libyen entdeckt
    Drohen Eil-Hinrichtungen in USA? – Gift für Todesspritze nicht mehr lange haltbar
    Tags:
    Verpflichtungen, Hinrichtung, Moratorium, Todesstrafe, UN, Antonio Guterres, Saudi-Arabien, Irak, Iran, China