Widgets Magazine
17:58 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Papst Franziskus

    Zwei gefährliche Verbrecher nach Essen mit Papst ausgerissen

    © AFP 2019 / Alberto PIZZOLI
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1938
    Abonnieren

    In Bologna ist ein Wohltätigkeitsessen anlässlich des Besuchs von Papst Franziskus organisiert worden, zu dem Tausende Menschen eingeladen wurden. Unter den Gästen waren auch Häftlinge aus örtlichen Gefängnissen. Dies berichtet die Zeitung „Il Resto del Carlino“.

    Zwei der Häftlinge sollen diese Gelegenheit genutzt haben, um auszureißen: Bei der Rückkehr ins Gefängnis nach dem Essen fehlten nach Zeitungsangaben zwei Insassen.

    Bei den Ausreißern handle es sich um zwei gebürtige Neapeler, die als gefährliche Wiederholungstäter gelten. Ihre Namen werden jedoch nicht genannt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Gefängnis, Papst Franziskus, Bologna, Italien