02:09 31 März 2020
SNA Radio
    Panorama

    Frankfurt am Main: Goetheturm fällt vermutlich Brandstiftung zum Opfer

    Panorama
    Zum Kurzlink
    8967
    Abonnieren

    Im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen hat ein Feuer in der Nacht zu Donnerstag den 43 Meter hohen Goetheturm zerstört, wie dpa meldet.

    Die Einsatzkräfte seien gegen 3.16 Uhr alarmiert worden.

    „Wir haben schon auf der Anfahrt gesehen: Das ganze Ding steht in Flammen“, zitiert die „Frankfurter Neue Presse“ Rainer Heisterkamp, den stellvertretenden Sprecher der Frankfurter Feuerwehr. „Da gab es nichts mehr zu löschen“, sagte er weiter.

    Die Einsatzkräfte wollten demnach verhindern, dass die Flammen auch auf die Umgebung übergreifen, und kühlten das Gelände rund um den Turm. Brandstiftung gelte als wahrscheinliche Ursache für das Feuer. "Es deutet alles auf Brandstiftung hin", sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.

    „Der Sachschaden lässt sich nicht beziffern“, sagte der Feuerwehr-Sprecher. „Der ideelle Schaden ist aber riesengroß.“

    ​Der 1931 errichtete Turm im Stadtteil Sachsenhausen war bis 1999 der höchste Holzbau in Deutschland.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rettung fast aussichtslos: US-Fracker im Crashmodus
    Trump telefoniert mit Putin: Gespräche über Ölmarkt vereinbart
    „Viele machen es durch und wissen es gar nicht“: Corona-„Überlebende“ aus Freiburg im Gespräch
    Tags:
    Brand, Frankfurt am Main, Deutschland