08:14 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Robbers steal $310,000 from foreign exchange office in Moscow

    Amerikaner googelt, wie man eine Bank ausraubt - und tut es

    © Sputnik/
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3278

    Der US-Amerikaner William Joe Johnson hat dringend Geld gebraucht und sich für einen Banküberfall entschieden. Doch der angehende Räuber wusste nicht, wie er seine Tat bewerkstelligen soll, und fragte einfach Google. Dies berichtet die Zeitung „Tampa Bay Times“.

    Die Suchmaschine lieferte offenbar eine passende Antwort. Laut der Polizei des US-Bundesstaates Florida betrat Johnson eine Bankfiliale, sagte dem Kassierer, er habe eine Pistole, und forderte das ganze dort gelagerte Bargeld. Er habe dann das Geld genommen und sei geflohen.

    Der Vorfall soll sich am vergangenen Montag ereignet haben. Am Abend desselben Tages  sei er in einem Hotel festgenommen worden. Das erbeutete Geld habe er für Wohnkosten und die Rente sowie für Drogen ausgegeben, heißt es.

    Gegenüber der Polizei sagte Johnson, er habe dringend Geld gebraucht. Deshalb habe er auf Google recherchiert, wie man eine Bank ausrauben könne. Zurzeit befindet sich Johnson der Zeitung zufolge in Haft.

     

    Tags:
    Bankräuber, Google, Florida, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren