11:50 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Sechs Tage vor Selbstmord: Linkin Park zeigt „Carpool Karaoke“ mit Bennington - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 170

    Im offiziellen Facebook-Account der amerikanischen Band Linkin Park ist eine Folge der TV-Show „Carpool Karaoke“ veröffentlicht worden, die wenige Tage vor dem Tod des Frontmanns gedreht wurde.

    Dabei handelt es sich um eine Episode von „Carpool Karaoke“, die Bennington gemeinsam mit zwei Bandkollegen und dem Schauspieler Ken Jeong aufgezeichnet hatte. Auf dem Video ist zu sehen, wie der Frontmann mit den anderen scherzt und die Lieder „Numb“und „In The End“ singt. Das Video soll sechs Tage vor seinem Tod aufgenommen worden sein.

    Am 20. Juli war berichtet worden, dass Bennington Selbstmord begangen habe. Der Musiker soll sich erhängt haben. Seine Leiche soll am Tag zuvor in einem Haus in der Nähe von Los Angeles aufgefunden worden sein.

    Bennington war 41 Jahre alt, mehrmals verheiratet und hatte sechs Kinder. In der Vergangenheit hatte er immer wieder Probleme mit Alkohol- und Drogenkonsum. In der Kindheit soll er von einem Mann sexuell missbraucht worden sein, wonach er oft Selbstmordgedanken gehegt haben soll.

    Zum Thema:

    Linkin Park-Sänger Chester Bennington in Kalifornien beerdigt – FOTOS
    Linkin Park veröffentlicht neues Video an Chester Benningtons Todestag
    Linkin Park-Gründer zu Tod von Chester Bennington
    Frontmann von Linkin Park begeht Selbstmord - Medien
    Tags:
    Chester Bennington, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren