03:24 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    222101
    Abonnieren

    Die Berliner Feuerwehr ist mit 120 Kräften im Stadtteil Alt-Hohenschönhausen wegen eines Großfeuers im Einsatz, das am Freitagabend ausgebrochen ist.

    Der Vorfall hat sich in einer Lagerhalle ereignet. Die Einsatzkräfte mussten sich zurückziehen, weil Druckgasbehälter durch die Luft flogen, meldet die Berliner Feuerwehr via Twitter.

    ​​Der Feuerwehr-Sprecher sagte gegenüber dem „Tagesspiegel“, dass die Rettungskräfte vor Ort „wahrscheinlich ihre Nacht verbringen“.

    Die Feuerwehr sei damit beschäftigt, die umliegenden Lagerhallen vor den Flammen zu schützen. Darüber hinaus bestehe die Gefahr, dass das Feuer auf ein in der Nähe liegendes mehrgeschossiges Wohnhaus übergreifen könne. Das Gebäude soll evakuiert worden sein. Ob es bei dem Großbrand Verletzte gebe, sei zunächst nicht bekannt.

    Den letzten Angaben nach wird die Lage übersichtlich. Die umliegenden Gebäude seinen geschützt worden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Greta schüttelt den Kopf: Deutsche Klimaaktivistin Neubauer irritiert junge Schwedin – Video
    Putin kommt palästinensischem Ehrenwachesoldaten zu Hilfe – Video
    „Ernste Herausforderung“: Xi Jinping wegen „zunehmender Ausbreitung“ von Coronavirus besorgt
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Tags:
    Feuer, Brand, Berlin, Deutschland