18:20 17 November 2017
SNA Radio
    Epidemie (Symbolfoto)

    Auf Madagaskar grassiert die Pest – bereits Dutzende Tote

    © Sputnik/ Igor Zaremboбо
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21425224

    An den Folgen der auf Madagaskar grassierenden Lungenpest sind bereits mindestens 74 Menschen gestorben. Dies berichtet der Sender BFMTV unter Berufung auf die lokalen Gesundheitsbehörden.

    Insgesamt seien in den letzten zwei Monaten 805 Pest-Erkrankungen auf der Insel registriert worden. Ärzten zufolge weitet sich die Seuche nun in die „städtischen Gebiete“ aus.

    Obwohl die Regierung zur Ruhe aufgerufen habe, herrsche unter den Einwohnern des Inselstaates vor der Südostküste Afrikas Panik. Wegen der Epidemie sollen alle öffentlichen Veranstaltungen sowie Demonstrationen abgesagt und untersagt sowie der Schul- und Universitätsunterricht ausgesetzt worden sein. Sämtliche Gebäude würden desinfiziert.

    Am 13. Oktober hatte die russische Aufsichtsbehörde für Konsumenten- und Gesundheitsschutz Rospotrebnadsor Luftfahrtunternehmen sowie Reiseagenturen aufgefordert, ihren Kunden von Reisen auf Madagaskar und die Seychellen wegen der Pest-Epidemie abzuraten.

    Tags:
    Epidemie, Madagaskar
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren