21:24 01 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 240
    Abonnieren

    Die russischen Rechtsschutzorgane haben knapp 400 Fußball-Fans aus verschiedenen Städten des Landes auf eine schwarze Liste gesetzt. Dies berichten am Dienstag russische Medien unter Berufung auf den Pressedienst des Innenministeriums in Moskau.

    „Auf der Liste jener, die offizielle Sportveranstaltungen an den Tagen ihrer Durchführung nicht besuchen dürfen, stehen 374 Personen“, wird aus der Mitteilung zitiert.

    Einige davon dürfen Sportveranstaltungen bis 2020 nicht besuchen, aber hauptsächlich gelte das Verbot bis zum Jahr 2018.

    Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 soll vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in mehreren Städten Russlands stattfinden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    "Nettigkeit hilft nichts": Merkel vergleicht Politik mit Fußball
    Russland 2018: Fußball-WM-Tickets ab Donnerstag im Verkauf
    Vorbereitungsstand der russischen Stadien auf die Fußball-WM 2018
    „Jetzt kommen wir im Sommer“: Mit Neonazi-Slogans zu Fußball-WM – Fifa reagiert
    Tags:
    Sport, Fußballfans, Schwarze Liste, Fussball-Weltmeisterschaft, Innenministerium Russlands, Russland