22:57 22 November 2017
SNA Radio
    Menschen sitzen mit Laptops in Cafe in Peking (Archivbild)

    Xi Jinping verspricht totale Kontrolle über das Internet

    © AFP 2017/ Ed Jones
    Panorama
    Zum Kurzlink
    17451925

    Der chinesische Staatschef Xi Jinping will nach eigenen Angaben einen sauberen und kontrollierbaren Internet-Raum im Land schaffen.

    „Wir werden unsere mit dem Content im Internet verbundene Tätigkeit aktivieren und ein System der totalen Kontrolle schaffen“, sagte Xi an diesem Mittwoch in seinem „Politischen Bericht“ zur Eröffnung des 19. Parteitages der Kommunistischen Partei Chinas.

    Bei seinem Auftritt machte er auch auf die Vielzahl von falschen Informationen im Netz aufmerksam. Diese könnten dem Plan im Wege stehen, ein Kontrollsystem im Internet zu schaffen. Es sei notwendig, eine klare Position in Bezug auf solche Daten einzunehmen und diesen entgegenzuwirken.

    Auch die Mittel der Informationsverbreitung sollten überarbeitet werden, sagte Xi und unterstrich dabei die Rolle der Massenmedien als Mittel zur Erwerbung des öffentlichen Vertrauens.

    In seiner Rede am Mittwoch betonte der chinesische Staatschef außerdem, dass Peking eine „starke und moderne Armee, Flotte, Luftstreitkräfte, Bodentruppen sowie Truppen der strategischen Unterstützung auf Weltklasse-Niveau“ aufbauen müsse.

    Zum Thema:

    Xi würdigt Rolle der Oktoberrevolution in Chinas Entwicklung
    Frist festgelegt: Xi will China reich und demokratisch machen
    Trump: Xi - „der Mächtigste“ und Kim, der „kleine Raketenmann“
    So viele Anhänger wirbt IS über Internet an – Zeitung
    Tags:
    Massenmedien, Verbreitung, Informationen, Internet, Kontrolle, Xi Jinping, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren