16:33 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Landekapsel des russischen Raumschiffes Sojus im Museum des Kosmodroms Baikonur

    Französischer Park will Sojus-Kapsel kaufen - Medien

    © Sputnik / Sergei Mamontov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 202
    Abonnieren

    Der thematische Park „Space Town“ im französischen Toulouse soll laut der Zeitung „Echos“ eine Kapsel des russischen Raumschiffes „Sojus“ erwerben wollen, das den französischen Astronauten Thomas Pesquet zur Internationalen Raumstation (ISS) gebracht hatte.

    Wie es heißt, hat der Park bereits eine Sojus-Kapsel zur Verfügung. Den zweiten Apparat will der Park bereits im nächsten Jahr dem Publikum präsentieren.

    „Space Town“ begeht in diesem Jahr seinen 20. Gründungstag. Laut dem Blatt ist die Besucherzahl in diesem Jahr um 25 Prozent gestiegen.  Im Jahr 2016 sollen mehr als 323 000 Menschen den Park besucht haben, was um acht Prozent über dem Vorjahresniveau liege.

    Am 2. Juni 2017 waren der russische Kosmonaut Oleg Nowizki und der französische Astronaut Thomas Pesquet nach insgesamt 197 Tagen ihrer Arbeit im All von der Internationalen Raumstation zur Erde zurückgekehrt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands neuer Fallschirm für Landekapsel kann mit Sechs-Mann-Crew herabsinken
    Landekapsel mit ISS-Crew in Kasachstan niedergegangen
    Baudefekt in Landekapsel: Russland verschiebt nächste ISS-Mission
    Tags:
    Landekapsel, Internationale Unterstützungsgruppe für Syrien ISSG, Oleg Nowizki, Thomas Pesquet, Frankreich, Russland