16:27 18 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    63212
    Abonnieren

    Einheiten der von den USA unterstützten Demokratischen Kräften Syriens (SDF) haben die vollständige Befreiung der Stadt Rakka von den Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh) bekanntgegeben.

    „SDF gibt aus dem Zentrum der Stadt Rakka stolz den Sieg unserer Kräfte im großen Kampf bekannt, bei dem die IS-Terroristen eine Niederlage erlitten haben“, heißt es in der Pressemitteilung von SDF-Einheiten. „Die Stadt, ‚Euphrats Brau‘, ist befreit.“

    Nach SDF-Angaben sind 655 Kämpfer der Organisation bei den Gefechten ums Leben gekommen, darunter Araber, Kurden, Turkmenen, Assyrier sowie Türken, Amerikaner und Briten. Es sei gelungen, etwa 450.000 Einwohnern von Rakka zu evakuieren und ihr Leben zu retten.

    „Wir werden die Verwaltung von Rakka an den Zivilrat übergeben, die Bewachung der Stadt und ihrer Umgebung — an die Kräfte der inneren Sicherheit. Wir versprechen, die Grenzen der Provinz vor allen äußeren Gefahren zu schützen“, heißt es ferner in der SDF-Mitteilung.

    Der Mitteilung der Oppositionskämpfer zufolge sollen die Zukunft der Stadt ihre Einwohner bestimmen. Die SDF-Einheiten riefen die internationale Gemeinschaft zudem auf, bei der Wiederaufbau von Rakka zu helfen.   

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Koalition verspricht, keine ausländischen IS-Kämpfer aus Rakka freizulassen
    SDF-Kommando: Jetzt beginnt der Endsturm auf Rakka
    Moskau: Fehler der USA führten zu humanitären Katastrophe in Rakka
    IS-Hochburg Rakka in Syrien endgültig befreit – Medien
    Tags:
    Gefechte, Kampf, Terroristen, Zivilisten, Befreiung, Evakuierung, Demokratische Kräfte Syriens (SDF), Terrormiliz Daesh, Rakka