17:08 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21281
    Abonnieren

    Dolph Lundgren (59) spricht Klartext: Putin sei kein Schwächling und deshalb gut für sein Land, sagte der US-amerikanische Actionheld im Interview mit dem schwedischen Männer-Magazin „Café“.

    „Ich glaube, er ist gut für Russland, der Putin. Gut, dass er auf sein Land aufpasst. Wäre da irgendein Schwächling an seiner Stelle, weiß man nicht, wie das Ganze ausgehen würde“, sagte der US-Schauspieler.

    Russland habe 5.000 atomare Sprengköpfe. Deswegen brauche das Land doch ganz offensichtlich jemanden, der da für Ordnung sorgen könne. „Und Putin wird damit bestens fertig“, so Lundgren.

    Ob der Schauspieler den russischen Präsidenten auch persönlich mag? „Ja, zum Teufel, ich finde Putin ziemlich cool“, sagte er auf die Frage des Journalisten.

    Die Amis bräuchten einfach ständig einen „Bad Guy“, so der Schauspieler weiter. Jetzt würden wieder die Russen in dieser Rolle gesehen, sagte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Putins Rede warnt Tesla-Chef vor verheerendem Weltkrieg
    „Schon eine aufs Maul bekommen?“: Putin warnte US-Regisseur Stone vor Filmdreh
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    AKW Dukovany: Tschechien antwortet auf US-Aufruf zu Kooperationsstopp mit Russland
    Tags:
    Schauspieler, Präsident, Lob, Interview, Wladimir Putin, Dolph Lundgren, Skandinavien, Hollywood, Russland, USA