11:40 26 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31074
    Abonnieren

    In Südost-Polen hat am Freitag ein Unbekannter in einem Einkaufszentrum Besucher mit einem Messer attackiert. Acht Menschen wurden laut dem Radiosender RFM FM verletzt. Eine 50-järhige Frau ist jüngsten Medienberichten zufolge im Krankenhaus gestorben.

    Ein etwa 27 Jahre alter Mann ging demnach mit einem Messer auf Besucher des Einkaufszentrums „VIVO!“ in der Stadt Stalowa Wola los.

    Medienberichten zufolge ist der Angreifer polnischer Bürger und nicht polizeibekannt. Er soll Menschen von hinten attackiert haben. Laut Augenzeugenberichten benahm sich der Mann wie ein „geistlich Gestörter”. 

    Einige der Verletzten befinden sich dem Radiosender zufolge in schwerem Zustand. Der Angreifer sei bereits von der Polizei festgenommen worden. Zurzeit werde zu den Hintergründen der Tat ermittelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wer kommt zu den TV-Polittalks? Neue Studie deckt „Cliquenbildung“ auf
    Moskau: OPCW überschritt im Fall Nawalny ihre Befugnisse
    Nowitschok-Erfinder im großen Interview zu Nawalny: „Wenn das eine Vergiftung gewesen wäre ...“
    Tags:
    Messer, Einkaufszentrum, Attacke, Tote, Verletzte, Polen