21:20 24 November 2017
SNA Radio
    Explosion in Kabul (Archivbild)

    Knapp 60 Tote bei Doppel-Anschlag in Afghanistan

    © REUTERS/ Omar Sobhani
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2398229

    Bei Anschlägen in zwei Moscheen in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Freitag nach Angaben des örtlichen Fernsehsenders 1TV insgesamt 59 Menschen ums Leben gekommen, 55 weitere wurden verletzt.

    Autobomben-Anschlag in Kabul (Archivbild)
    © REUTERS/ Omar Sobhani TEMPLATE OUT TPX IMAGES OF THE DAY
    Ein Selbstmordattentäter sprengte sich in West-Kabul in einer Moschee in die Luft. Wie Augenzeugen berichten, fielen nach der Explosion auch Schüsse. Nach Polizeiangaben gibt es Frauen und Kinder unter den Opfern. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ bekannte sich später zu dem Anschlag.

    Etwas später sprengte sich ein weiterer Selbstmordattentäter in einer Moschee in der afghanischen Provinz Ghor in die Luft.

    Zuvor war von 30 Toten und 20 Verletzten in Kabul und von neuen Toten und 20 Verletzten in der Provinz Ghor berichtet worden.

     

    Zum Thema:

    Nato räumt Luftangriff auf Zivilisten in Afghanistan ein
    USA kaufen russische Patronen für Anti-Terror-Kampf in Afghanistan
    Seit Trump US-Präsident ist: USA bombardieren Afghanistan doppelt soviel
    Tags:
    Islamischer Staat, Anschlag, Kabul, Afghanistan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren