SNA Radio
    Ägyptische Polizei

    Anti-Terror-Einsatz in Ägypten: Dutzende Polizisten getötet

    © AP Photo / Amr Nabil
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2135

    Mehr als 50 Polizisten sind bei einem Anti-Terror-Einsatz im Bezirk Al-Vahat unweit der ägyptischen Hauptstadt Kairo getötet worden. Das hat das Nachrichtenportal Masrawy unter Verweis auf eine Quelle in den ägyptischen Sicherheitskreisen am Samstag berichtet.

    Zuvor war bekannt geworden, dass die Polizei am Freitag einen Einsatz zur Neutralisierung einer Terrorzelle durchgeführt habe, die ihre Zuflucht in einer Wüstenregion gefunden hatte. Die Extremisten sollen an mehreren Terroranschlägen teilgenommen haben und zählen zu den gefährlichsten in Ägypten. Als die Sicherheitskräfte am Einsatzort ankamen, wurden sie mit schweren Waffen unter Beschuss genommen.

    Der Quelle zufolge setzten die Terroristen unter anderem auch reaktive Panzerbüchsen ein.

    58 Polizisten, darunter 23 Offiziere, seien ums Leben gekommen, hieß es.

    Zurzeit sei die Operation bereits abgeschlossen, die Polizei und die Militärs würden das Kampfgebiet im Radius von 40 Kilometern räumen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ägypten: Größte Militärbasis in Nahost eröffnet
    Warum Ägypten A321-Absturz über Sinai nicht als Terror-Anschlag einstuft
    Zugunglück in Ägypten: 49 Tote - VIDEO
    Wegen Verletzung von Menschenrechten: USA stoppen Milliardenhilfe für Ägypten
    Tags:
    Extremisten, Tote, Anti-Teror-Einsatz, Polizei, Ägypten