21:16 24 November 2017
SNA Radio
    Offizielles Maskottchen der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland

    Englische Fußballhooligans dürfen WM 2018 besuchen – Zeitung

    © Sputnik/ Nina Sotina
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (99)
    5917048

    Knapp 1200 englische Fußballhooligans, die aufgrund eines Gerichtsurteils Großbritannien nicht verlassen dürfen, können nach Angaben der Tageszeitung „Daily Mirror“ die Weltmeisterschaft 2018 in Russland besuchen.

    Insgesamt 3000 Fußballhooligans aus Großbritannien sollen dem Blatt zufolge ihre Pässe für die Dauer großer Weltturniere abgegeben haben, aber für etwa 1200 davon ist das Ausreiseverbot jetzt ausgelaufen.

    Am 3. Oktober wurde berichtet, Russlands Präsident Wladimir Putin habe gesagt, die Anzahl günstiger Eintrittskarten für die WM-Spiele in Russland sollte maximal sein. Ihm zufolge muss dafür alles Mögliche getan werden. Dabei müsse diese Frage in Zusammenarbeit mit dem Welt-Fußballverband FIFA erörtert werden.

    2018 wird in Russland die 21. Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Sie findet erstmals sowohl in Europa als auch in Asien statt.

    Themen:
    Russland richtet Fußball-WM 2018 aus (99)

    Zum Thema:

    Kreml: Blatter und Platini sind bei WM-2018 willkommen
    Fußball-WM 2018: Kreml hat schon gewonnen
    Touristenwege und Freiluft-Kinos: Kaliningrad trifft Vorbereitungen für WM 2018
    WM 2018: Schon knapp 3,5 Millionen Tickets bestellt – Deutsche besonders begierig
    Tags:
    Weltmeisterschaft, Fußball, Großbritannien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren