21:11 24 November 2017
SNA Radio
    Teilnehmer des E-Sport-Turniers „EPICENTER“

    Counter-Strike für halbe Million Dollar spielen: Weltbeste Gamer kommen nach Russland

    © Foto: Epicenter
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1915222

    Computerspieler aus aller Welt kommen nach St. Petersburg, um sich vom 23. bis 29. Oktober an einem der größten E-Sport-Turniere „EPICENTER“ im Computerspiel Counter-Strike: Global Offensive zu messen.

    Zehn internationale Teams werden nicht nur ihr geschicktes Können beweisen, sondern auch um 500.000 US-Dollar wetteifern. Die Gruppenetappe findet vom 23. bis 26. Oktober und das Finale vom 28. bis 29. Oktober im Sportkomplex „Jubilejny“ statt.

    Die Organisatoren begannen noch Anfang 2017, sich darüber Gedanken zu machen, ein großes E-sportliches Turnier mit Belohnung wie „EPICENTER“ außerhalb von Moskau zu veranstalten, teilte der Hauptmanager von Epic Esports Events, Maxim Maslow, mit.

    „Der Grund ist einfach: Wir sind sicher, dass das Durchführen von „EPICENTER“ in anderen Großstädten unseres Landes wesentlich zum Anstieg des Interesses am E-Sport im Ganzen und im Ergebnis zur Entwicklung dieses Sportes in Russland beitragen wird“, so Maslow.

    In der Gruppe A nehmen SK Gaming (Brasilien), Virtus.pro (Polen), Gambit Esports (Kasachstan) teil sowie der Gewinner der Wildcard, um die Faze Clan (ein internationales Team) und TyLoo (China) kämpfen werden. Die Teams Astralis (Dänemark), G2 Esports (Frankreich), North (Dänemark) und die stärkste Mannschaft aus dem Paar Vega Squadron (Russland) – Team Liquid (Nordamerika) wetteifern in der Gruppe B.

    Das Computerspiel Counter-Strike: Global Offensive (kurz CS:GO) gehört dem Genre der Online-Taktik-Shooter an und wurde am 21. August 2012 herausgebracht.

    Zum Thema:

    EPICENTER Moscow: Deutsches Duo gewinnt “Dota-2”-Finale
    Russland handelt während Deutschland noch grübelt: E-Sport offiziell anerkannt
    E-Sports in Deutschland: Millionen-Transfers wie in Bundesliga
    Femme fatale: Gamerin nutzt Lippenstift als Waffe - Video
    Tags:
    e-Sport, Cybersport, Computerspiel, EPICENTER, St. Petersburg, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren