07:13 21 November 2017
SNA Radio
    Israelische SicherheitskräfteFacebook-Logo

    „Attacke“ statt „Guten Morgen“: Facebook-Übersetzer sorgt für Großeinsatz in Israel

    © AFP 2017/ Ahmad Gharabli © AP Photo/ Invision for Facebook/Darren Abate
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21651923

    In Israel ist es Mitte Oktober zu einem Polizei-Großeinsatz wegen der falschen Facebook-Übersetzung eines „Guten Morgen“ gekommen. Dies meldet die Online-Ausgabe der Zeitung „The Times of Israel“.

    Der Meldung zufolge hat ein Palästinenser in Facebook geschrieben „Guten Morgen euch allen“. Der interne Übersetzer-Algorithmus des sozialen Netzwerkes habe dies aber als „Attackiert sie“ übersetzt.

    Daraufhin sei die Polizei ausgerückt, um den jungen Mann wegen vermuteter Hetze festzunehmen.

    Erst nachdem klar wurde, dass es sich um ein Missverständnis aufgrund eines falschen Übersetzer-Algorithmus in Facebook handelt, wurde der Palästinenser wieder freigelassen.

    Die Polizisten hätten auch deshalb so reagiert, weil der Mann zu dem Post auch ein Foto von sich angehängt hätte, auf dem er vor einem Bagger abgebildet war. Nicht selten werden in Israel Terroranschläge mit Baggern verübt, sodass die Polizei dies als ein Indiz für eine Gefährdung durch den Mann interpretiert hatte.

    Am Ende konnte jedoch aufgeklärt werden, dass der Festgenommene als Bauarbeiter arbeitet und das Foto ihn daher lediglich bei seinem „Dienstgerät“ zeigt.

    Wie die Zeitung „The Times of Israel“ zu dem Vorfall schreibt, würden sich die umgangssprachlichen arabischen Ausdrücke „Guten Morgen euch allen“ und „Attackiert sie“ nur in einem Buchstaben unterscheiden, was den Fehler in der Facebook-Übersetzung erklären könnte.

    Das Nachrichtenportal Haaretz merkt zudem an, dass vor dem Polizeieinsatz sich kein Beamter mit Arabischkenntnissen diesen Post angesehen hätte.

    Zum Thema:

    Scheinehen mit Migranten: Polizei-Großeinsatz gegen Schleuser in Berlin
    Feuerwehr-Großeinsatz in Brandenburg: Ätzender Stoff tritt aus Tankwagen aus
    Großeinsatz in Göttingen: Gruppenschlägerei zwischen Syrern und Libanesen
    Attacke mit Kettensäge vermutet: Polizei-Großeinsatz in Schweiz
    Großeinsatz in Kassel: Schüsse in Mehrfamilienhaus
    Tags:
    Polizeigroßeinsatz, Übersetzungsfehler, Facebook, Palästina, Israel
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren