SNA Radio
    Frau telefoniert mit ihrem Smartphone

    Gut verschlüsselt: FBI scheitert beim Knacken von 7000 Handys

    © Sputnik / Alexej Filippow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2583
    Abonnieren

    Der US-Bundespolizei FBI ist es nach eigenen Angaben nicht gelungen, die Daten aus fast 7.000 Mobiltelefonen auszulesen. FBI-Chef Christopher Wray spricht von einem sehr großen Problem.

    Bei den 7.000 Smartphones handle es sich um mehr als die Hälfte der Geräte, die das FBI in den vergangenen elf Monaten zu knacken versucht habe, sagte Wray am Sonntag auf einer Konferenz der Internationalen Vereinigung der Polizeichefs (IACP) in Philadelphia.

    Die Verschlüsselung sei ein „großes, großes Problem“ für Ermittler, so der FBI-Chef laut BBC.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    FBI-Verhör von Sputnik-Ex-Mitarbeiter unzulässig - Moskau zu Reaktion berechtigt
    Merkels Handy vermutlich seit 2002 von US-Geheimdienst abgehört - Magazin
    Kreml: Russische Regierungstelefone abhörsicher
    Tags:
    FBI, USA