Widgets Magazine
16:31 20 August 2019
SNA Radio
    Stephen Hawking

    Stephen Hawkings Doktorarbeit bringt Cambridge-Webseite zum Absturz

    © AFP 2019 / Timothy A. Clary
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1252

    Die Doktorarbeit des britischen Physikers Stephen Hawking ist zum ersten Mal auf der Webseite der University of Gambridge kostenlos veröffentlicht worden. Seit Montag kann jeder die Dissertation herunterladen. Die Nachfrage ist jedoch so groß, dass die Internetseite ihr nicht standhalten kann, wie die Zeitung „The Guardian“ am Montag berichtete.

    Laut der Zeitung war die Webseite der Universität am Montag komplett zusammengebrochen: Innerhalb eines Tages versuchten etwa 60.000 Hawking-Fans, die Doktorarbeit mit dem Titel „Properties of Expanding Universes“ (Merkmale der expandierenden Universen) herunterzuladen.

    „Wie angenehm zu hören, dass so viele Menschen bereits Interesse für das Herunterladen meiner Dissertation gezeigt haben. Hoffentlich, werden sie nun nicht enttäuscht, wo sie endlich den Zugang hatten“, kommentierte der 75-jährige Physiker die Nachricht über die Probleme mit dem Server.

    Die Doktorarbeit hatte Hawking 1966 im Alter von 24 Jahren geschrieben. Bislang war es nur möglich gewesen, sich mit der Arbeit in der Universitätsbibliothek von Cambridge vertraut zu machen oder eine gescannte Kopie für 86 US-Dollar (73 Euro) zu bestellen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Stephen Hawking erläutert: Darum sollte man keine Aliens suchen
    Wird die Erde zum Höllenplaneten? Zweifel an Hawkings' Prophezeiung
    „Menschheit muss Erde verlassen“: Hawking nennt idealen Zeitpunkt
    Tags:
    Doktorarbeit, Absturz, Webseite, The Guardian, Stephen Hawking, Großbritannien