07:58 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama

    Terroranschlag in Kiew: Tote und Verletzte – darunter Abgeordneter – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    116815
    Abonnieren

    Im Zentrum von Kiew hat es in der Nacht zum Donnerstag eine Explosion gegeben. Fünf Menschen wurden verletzt, darunter auch der Abgeordnete der Werchowna Rada von der Radikalen Partei, Igor Mossijtschuk, und sein Leibwächter. Der Leibwächter verstarb nach Angaben der ukrainischen Polizei später im Krankenhaus an den erlittenen Verletzungen.

    Der Vorsitzende der Radikalen Partei, Oleh Ljaschko, spricht auf seiner Facebook-Seite jedoch von zwei Toten. Der ukrainische Geheimdienst SBU hat diese Informationen inzwischen bestätigt.

    „Am Ort der Tragödie wurden fünf Menschen verletzt. Unter ihnen war der Abgeordnete Igor Mossijtschuk. Der Leibwächter des Parlamentariers, der 30-jährige Mitarbeiter des Sonderregiments der Polizei, erlag seinen Verletzungen“, heißt es in einer Erklärung auf der Facebook-Seite des Innenministeriums.

    Die Explosion ereignete sich vor dem Gebäude des Fernsehsender „Espresso“. Im Netz sind die Aufnahmen des Vorfalls aufgetaucht.  Die ukrainische Polizei stufte die Explosion später als Terroranschlag ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Moskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vor
    „Ich positioniere mich nicht als künftige Präsidentin Weißrusslands“– Tichanowskaja
    Tags:
    Anschlag, Kiew, Ukraine