19:17 07 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1343
    Abonnieren

    Ein italienisches Gericht hat einen Mann wegen der absichtlichen Infizierung von mindestens 30 Frauen mit dem HI-Virus zu 24 Jahren Haft verurteilt.

    Hier leben die meisten HIV-Infizierten der EU
    © Sputnik / Sergei Veniavskiy
    Der 33-jährige Valentino Talluto hatte die Frauen zumeist bei Online-Partnerbörsen kennengelernt und dabei das Pseudonym „Hearty Style“ benutzt, wie bbc.com berichtet.

    Die Anklage hatte eine lebenslange Freiheitsstrafe für den Täter gefordert.

    Die Verteidigung hatte darauf bestanden, dass der Angeklagte nicht vorsätzlich gehandelt habe. Aber der Richter entschied anders.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erwachsener erstmals von HIV geheilt
    „Beste Zeit für Tripper-Infektion? Die 80er! Die schlimmste? Jetzt.“ - Forscher
    10.000 britische Soldaten von Geschlechtskrankheiten betroffen - Kommando erstaunt
    Forscher enträtseln HIV-Infizierung
    Safety first: US-Pornofirma für ungeschützten Sex bestraft
    Tags:
    Gefängnis, Frauen, HIV, Gericht, Italien