14:01 24 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Apple feuert Mitarbeiter – Seine Tochter lüftete Konzern-Geheimnisse auf YouTube

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 414
    Abonnieren

    Eine US-Amerikanerin hat ein Video von iPhone X ins Netz gestellt, das sie bei ihrem Vater an seinem Arbeitsplatz - auf dem Apple-Gelände – aufgenommen hatte. Laut dem Konzern filmte sie dabei Geschäftsgeheimnisse, was dem Vater nun seinen Job kostete.

    Die US-Amerikanerin Brooke Peterson hat auf YouTube ein Video veröffentlicht, das sie während ihres Besuches auf dem Apple Campus aufgenommen hatte. Ihr Vater, ein Ingenieur bei dem Konzern, soll ihr das iPhone X gezeigt haben, das noch nicht im Handel erhältlich ist. Peterson betrachtete das Smartphone begeistert von allen Seiten und zeigte die wichtigsten Features des Gerätes. Das Video ging viral und wurde innerhalb von nur wenigen Tagen mehrere Millionen Mal angeschaut.

    Laut Medien filmte sie nicht nur das Gerät selbst, dessen Entwicklung vom Konzern streng geheim gehalten wurde, sondern auch QR-Codes, die eigentlich ausschließlich Mitarbeitern zugänglich waren. Darüber hinaus sollen in dem Video auch Codenamen aufgetaucht sein, die für bisher unbekannte Produkte stehen sollen.

    Apple feuerte nun den Vater, obwohl seine Tochter das Video aus dem Netz entfernt hatte. Es wurden bereits viele Kopien von anderen Usern gemacht.

    Zuvor war berichtet worden, dass iPhone X am 12. September präsentiert worden war. Das Smartphone wird in Deutschland ab 3. November erhältlich sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Neue iPhone-App findet Ihre Nacktfotos – und versteckt sie
    Nach „Sojus“-Kritik: Russische Botschaft rät Briten per iPhone ins All zu starten
    IPhone 8 Plus explodiert beim Aufladen
    Apples Gesichtserkennung versagt bei iPhone-X-Präsentation - VIDEO
    Tags:
    QR, iPhone X, Apple, Deutschland, USA