11:58 18 November 2019
SNA Radio
    Labor (Symbolbild)

    Deswegen sammelt Pentagon Gewebeproben in Russland

    © Sputnik / Sergey Wenyavsky
    Panorama
    Zum Kurzlink
    106226
    Abonnieren

    Das Pentagon hat geklärt, warum es 39 Proben von russischem Genmaterial gesammelt hat.

    Die Proben seien für eine Untersuchung des Bewegungsapparates nötig. Die Wahl der Russen für diese Recherche sei unbeabsichtigt gewesen, sagte Bo Downey, Vertreter des US-Kommandos für Ausbildung und Training der Luftwaffensoldaten (AETC).

    Diese Untersuchung führt das Zentrum für molekulare Forschung der 59. medizinischen Fluggruppe, um „verschiedene Biomarker, die mit Verletzungen verbunden sind, aufzuzeigen“. Laut Downey brauchen die Forscher zwei Mustersets: Eines von Gewebeproben mit Erkrankungen sowie eines von Kontrollproben mit Ribonukleinsäure und Synovia (die Innenauskleidung der Gelenkhöhle).

    Mehr zum Thema: Jagd nach Russen-DNA: „Westen schmiedet neuartige Bio-Waffe“

    Das erste Probenset habe eine „in den USA liegende Firma“ bereitgestellt. Für die Fortsetzung der Recherche seien analoge Proben erforderlich gewesen, deswegen hätten sie auch aus Russland stammen müssen.

    „Das Ziel ist die Einheitlichkeit der Studie und nicht die Abstammung (der Proben – Anm. d. Red.)“, erklärte Downey.

    Das AETC hatte am 19. Juli einen Vertrag zum Kauf von 12 RNA- und 27 eingefrorenen Synovia-Mustern, die „russischer/europäischer Abstammung“ sind, veröffentlicht. Dass landesweit „zu unklarem Zweck“ Bio-Proben entnommen werden, hatte Präsident Wladimir Putin am Montag mitgeteilt. Sicherheitspolitiker und —Experten mutmaßten daraufhin, dass im Westen eine neue, speziell auf die Russen zugeschnittene Biowaffe geschmiedet werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskau besorgt über Bau von US-Biolabors im postsowjetischen Raum
    „Biolabors in Ukraine dienen den Amis als Destabi- lisierungs-Instrument“ – Experte
    In aller Eile: US-Armee entwickelt Anti-Strahlen-Pille
    FBI-Archiv: USA planten B-Waffen gegen Kuba einzusetzen
    Tags:
    Recherche, Biolabor, B-Waffen, biologisches Material, Pentagon, Russland, USA