03:18 17 Juni 2019
SNA Radio
    Halloween in Deutschland (Archivbild)

    Halloween in Berlin: 100 Jugendliche griffen Passanten und Polizisten mit Böllern an

    © AP Photo / Martin Meissner
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4858

    Etwa 100 Jugendliche haben am Halloween-Abend mit illegalen Böllern Passanten und Polizisten in Berlin-Schöneberg angegriffen. Mehrere Dutzend Polizisten waren mit Helmen und Schutzkleidung im Einsatz. Dies berichtet „Welt-Online“ am Donnerstag.

    Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren seien vorübergehend festgenommen worden. Gegen sie wird nach Informationen des Blattes wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

    ​An der Kreuzung Potsdamer Straße und Pallasstraße hatten Jugendliche nach Polizeiangaben Böller gezündet und damit Passanten, Busse, Autos und Wohnungsfensterscheiben beworfen. 

    ​Polizisten mussten der „Welt Online“ zufolge insgesamt zweimal an dem Abend ausrücken. „Auch Kollegen von Einsatzhundertschaften waren vor Ort“, so ein Polizeisprecher. Bei dem Versuch, die überwiegend männliche Gruppe aus der Kreuzung zu drängen, sollen die Straßenschläger die Polizisten attackiert haben.

    „Die Welt“ berichtet von insgesamt zwei Verletzten – einem 47-Jährigen, der mit seiner Enkeltochter von einer Halloween-Veranstaltung kam, und einem 48-jährigen Motorradfahrer, der vor einem explodierten Böller stark bremsen musste.

    Gegen 22 Uhr ging die Gruppe auseinander. Die Polizei soll mehrere Strafverfahren eingeleitet haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Augenscheinliche“ Migranten gegen Zombies: Polizei räumt Hauptbahnhof Essen
    Terroranschlag in New York: Attentäter stammt aus Ex-Sowjetrepublik – Medien
    „Schreckliche Geräusche“ - Nasa veröffentlicht Audioaufnahmen aus dem All
    Sonne setzt Grusel-Grinsen zu Halloween auf: Nasa zeigt erstaunliche Bilder – VIDEO
    Tags:
    Strafverfahren, Einsatz, Verletzte, Böller, Angriff, Attacke, Jugendliche, Polizei, Halloween, Berlin