15:27 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Polizeieinsatz in München

    Polizei-Großeinsatz: Münchner Ostbahnhof komplett gesperrt

    © AP Photo / Sebastian Widmann
    Panorama
    Zum Kurzlink
    92897

    Der Münchner Ostbahnhof ist laut „Focus Online“ am Sonntagmorgen komplett gesperrt. Es läuft demnach ein großer Polizeieinsatz. Laut Lautsprecheransagen soll es um eine „Person im Gleis“ gehen.

    Die Stammstrecke der bayerischen Landeshauptstadt ist derzeit unterbrochen, der Regionalverkehr eingeschränkt.

    Wie „Focus Online“ unter Berufung auf die zuständige Bundespolizeidirektion in München meldet, bewegten sich Personen auf den Gleisen vom Ostbahnhof in Richtung der benachbarten S-Bahnstation Leuchtenbergring. Diese würden mit einem Polizeihubschrauber gesucht.

    Laut der „tz“ waren zuvor mehrere Menschen von Güterzügen abgesprungen. Bei ihnen handle es sich um Migranten.

    „Wir haben acht Migranten nach rund einer Stunde Suche aufgegriffen“, zitierit die Zeitung einen Sprecher der Bundespolizei. Die Migranten hätten sich auf den Güterzügen, die aus Richtung Italien am Münchner Ostbahnhof ankommen, versteckt. Bahnmitarbeiter hätten die Polizei verständigt, nachdem sie die Personen zwischen den Gleisen entdeckt hätten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    München