12:03 17 Juli 2018
SNA Radio
    Österreichische Polizei

    Deutscher mit TNT-Sprengstoff im Zentrum von Wien gefasst

    © AP Photo / Kerstin Joensson
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7378

    Die Wiener Polizei hat in der Innenstadt übereinstimmenden Berichten zufolge einen obdachlosen Deutschen mit 400 Gramm TNT-Sprengstoff festgenommen. Bei dem 54-jährigen Frankfurter wurden zudem eine scharfe militärische Patrone und ein Messer entdeckt.

    Die Mitarbeiterin einer Tankstelle habe am Freitag die Polizei alarmiert, nachdem der Mann ihr von dem Sprengstoff erzählt hatte, berichtet "Kurier".

    Der Verdächtige sei dann mithilfe ihrer Beschreibung ausfindig gemacht worden. Zahlreiche Polizisten und auch Sprengstoff-Hunde seien im Einsatz gewesen. 

    Eine chemische Untersuchung habe bestätigt, dass es sich um TNT handele. Dennoch gebe es keinerlei Zusammenhang mit Terrorismus, hieß es unter Verweis auf die Polizei.

    Der kurzfristig Festgenommene habe angegeben, das TNT von einem Truppenübungsplatz in der Slowakei mitgenommen zu haben. Der Mann sei auf freiem Fuß wegen Verstößen gegen das Kriegsmaterialgesetz und das Schieß- und Sprengmittelgesetz angezeigt worden.

    Zum Thema:

    Wien verweigert Journalisten aus der Krim Visa – Moskau empört
    „Wir standen schon mal vor Wien“: Droht Erdogan Europa?
    Erster Zwischenfall nach Burka-Verbot: Vollverschleierte attackiert Lehrerin in Wien
    FPÖ will verstärkte Kontrollen an Österreichs Grenzen
    Tags:
    TNT, Frankfurt am Main, Wien, Österreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren