04:03 06 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71301
    Abonnieren

    Ein Unbekannter hat einen US-Diplomaten im Kiewer Stadtzentrum verprügelt. Dies geht aus einer Mitteilung hervor, die am Montag auf der Webseite der ukrainischen Polizei veröffentlicht wurde.

    Laut der Behörde ereignete sich der Vorfall in der Nacht zum Samstag auf dem Maidan Nesaleschnosti, dem Kiewer Unabhängigkeitsplatz.

    Der Diplomat habe sich an jenem Abend in ein Fast-Food-Restaurant begeben wollen und sei dabei in einem Fußgängertunnel von einem Fremden zunächst angesprochen worden, heißt es in der Mitteilung. "Als der Ausländer die Kopfhörer abnahm, wurde er ins Gesicht geschlagen."

    Zur Zeit würden die Ermittler die Umstände und Hintergründe des Zwischenfalls untersuchen, Aufzeichnungen von den Überwachungskameras auswerten und nach Augenzeugen suchen. Ein Strafverfahren wegen leichter Körperverletzungen sei eingeleitet worden. Das ukrainische Strafrecht sieht bei dieser Straftat eine Geldstrafe oder Besserungsarbeiten von bis zu zwölf Monaten vor.

    Ukrainischen Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Opfer um den Zweiten Sekretär der US-Botschaft in Kiew, Omar Cardenti.

    Die US-Botschaft in der Ukraine sagte gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti, sie könne den Vorfall einstweilen nicht kommentieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kiew: Explosion auf Gelände der US-Botschaft
    Wer solche Freunde hat… USA reißen Ukraine den Gastransit weg
    US-Botschafterin: Mit welchen Verlusten Ukraine durch Nord Stream 2 rechnen muss
    Das „Game of Thrones” des George Soros – gestern in Ukraine, morgen in USA
    Ukraine: Schiff mit US-Kohle rammt Anlegestelle – Medien
    Tags:
    Unbekannte, Polizei, US-Botschaft, Kiew, Ukraine