09:21 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5251
    Abonnieren

    Nachdem er eine Pariser Bank in Brand gesetzt hat, bleibt der russische Aktionskünstler Pjotr Pawlenski trotz Einlegung eines Einspruchs in Untersuchungshaft, teilte am Montag sein Anwalt gegenüber französischen Medien mit.

    Am 15. Oktober hatte der umstrittene Künstler den Eingang zu einer Pariser Filiale der Banque de France angezündet und sich auch gleich vor den lodernden Flammen ablichten lassen.

    Mit seiner neuen „Performance“ wollte der Aktionskünstler Pjotr Pawlenski eigenen Angaben zufolge das Ausbrechen einer weltweiten Revolution bewirken.

    Wegen Brandstiftung drohen ihm nun bis zu zehn Jahre Haft und eine Geldstrafe in Höhe von 150.000 Euro. Eine Sachbeschädigung würde mit maximal zwei Jahren Haft und mindestens 30.000 Euro Strafe geahndet werden.

    Nach Angaben der Agentur France Press haben Pawlenski und seine ebenfalls angeklagte Ehefrau beim Berufungsgericht eine Klage eingereicht, um frühzeitig aus der Untersuchungshaft entlassen zu werden. Die Staatsanwaltschaft habe jedoch darauf bestanden, dass das Paar in Gewahrsam bleibe, teilte ihr Anwalt mit. Es werde die Wiederholung eines ähnlichen Vorfalls befürchtet.

    Pawlenski war im Januar 2017 — nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung einer Theaterschauspielerin – nach Frankreich geflohen und hatte dort Asyl erhalten. Mit seinen Kunstaktionen sorgte Pjotr Pawlenski weltweit für Aufsehen.

    So nagelte er einst seine Testikeln auf den Roten Platz, nähte sich die Lippen zu und legte Feuer am Hauptportal des Geheimdienstes FSB.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Paris: Russischer Aktionskünstler Pawlenski wegen Sachbeschädigung angeklagt
    Sicherheitspolitiker rät Künstler Pawlenski, sich an Freiheitsstatue zu nageln
    Russischer „Oppositionskünstler“ Pawlenski zündet Pariser Zentralbank an - Foto
    Syrien: US-Kriegsmaschine drängt russischen Panzerwagen von der Straße – Video
    Tags:
    Untersuchungshaft, Polizeieinsatz, Brandanschlag, Protestaktion, Pjotr Pawlenski, Paris