SNA Radio
    Anton Tschechow (i.d.Mitte mit dem Buch) liest Schauspielern sein neues Spiel vor

    Bundesregierung zitiert Tschechow gegen Twitter(-Neuerung)

    © Sputnik / Archiv
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6208

    Der Kurznachrichtendienst Twitter hat gestern die maximale Länge der Tweets von 140 auf 280 Zeichen erhöht. Doch der deutsche Regierungssprecher Steffen Seibert findet das offenbar nicht besonders gut und setzt sich mit einem Zitat vom russischen Klassiker Anton Tschechow für die Kürze ein.

    „‘Die Kürze ist die Schwester des Talents.‘ Gilt auch auf Twitter“, schrieb Seibert.

    ​Twitter-Nutzer haben ab dem 8. November nicht mehr nur 140, sondern 280 Zeichen pro Tweet zur Verfügung. Die mehrwöchige Testphase hat gezeigt, dass das „optimale Limit bei Tweets“ bei 280 Zeichen liege, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. „Bislang war es für viele Nutzer eine Herausforderung, ihre Gedanken in 140 Zeichen auszudrücken“, hieß es. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Länge, Kürze, Tweet, Twitter, Anton Tschechow, Steffen Seibert, Deutschland, Russland