05:11 24 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 113
    Abonnieren

    Das soziale Microblogging-Netzwerk Twitter hat die Verifizierung seiner Nutzer ausgesetzt, teilte der Gründer des Unternehmens, Jack Dorsey, mit. Darüber berichtet das Portal iz.ru.

    „Wir hätten das früher (gestern) mitteilen sollen: Unsere Mitarbeiter hatten unsere Verifizierungspolitik befolgt, aber wir hatten vor einiger Zeit  eingesehen, dass das System ins Stocken geraten sei und einer Überprüfung bedürfe. Wir haben also einen Fehler gemacht und diesen nicht behoben. Nun geben wird uns Mühe, dies schnellstmöglich zu korrigieren“, so Dorsey.

    Das Unternehmen hat auch mitgeteilt, dass die Verifizierung von Anfang an zur Identifizierung der Stimme und der Persönlichkeit des jeweiligen Nutzers bestimmt gewesen sei und in letzter Zeit auch als Indiz für die „Wichtigkeit“ des jeweiligen Accounts gedient habe.

    Einer der Gründe für die Aussetzung des Identifizierungsprozesses war die Verifizierung des Accounts des Rechtsextremisten Jason Kessler, eines Mitorganisators des rechten Aufmarsches vom 12. August in Charlottesville.

    Twitter hatte die Überprüfungsmaßnahme bereits früher beschlossen —  nach dem peinlichen Vorfall, als das private Twitter-Konto von US-Präsident Donald Trump versehentlich gelöscht worden war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Russischer Bot“: Twitter sperrt afroamerikanische Aktivistin
    Assange will Twitter nicht mehr
    Präsident Maduro wirft Twitter Faschismus vor
    Weltweite Ausfälle bei Twitter
    Tags:
    Fehler, Twitter-Account, Jack Dorsey, USA