15:15 24 Juni 2019
SNA Radio
    Marokko löst WM-Ticket: Fan-Ausschreitungen in Brüssel und Paris

    Marokko löst WM-Ticket: Fan-Ausschreitungen in Brüssel und Paris – FOTOs & VIDEOs

    © AFP 2019 / Fadel Senna
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1810

    In Brüssel ist es am Samstagabend nach der Qualifikation der marokkanischen Fußballnationalmannschaft für die WM 2018 zu Ausschreitungen gekommen, berichten internationale Medien. Auch in Paris gingen zahlreiche Fans auf die Straßen.

    Kurz nach dem Spiel gegen das Team der Elfenbeinküste ereigneten sich Medienberichten zufolge Unruhen im Stadtzentrum von Brüssel. Mindestens ein Auto ging in Flammen auf. Die Polizei ging mit Wasserwerfern gegen die etwa 300-köpfige Menge vor.

    ​Auch in der französischen Hauptstadt gab es Ausschreitungen. Auf Fotos und Videos ist zu sehen, wie zahlreiche marokkanische Fans auf die Pariser Straßen gegangen sind. Die Polizei war dabei und kontrollierte die Situation.

    Durch ein 2:0 beim direkten Konkurrenten Elfenbeinküste hatte sich Marokko am Samstag für das WM-Turnier in Russland qualifiziert. Die marokkanische Nationalmannschaft nimmt somit zum fünften Mal und erstmals wieder seit 1998 an einer Weltmeisterschaft teil.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Antisemitische Aktion: Lazio-Fans missbrauchen Bilder mit Anne Frank
    Russlands Innenministerium setzt knapp 400 Fußball-Fans auf schwarze Liste
    FIFA bestraft DFB für Nazi-Parolen deutscher Fans bei Spiel mit Tschechien
    Tags:
    Ausschreitungen, Fans, Fußball-WM, Brüssel, Paris, Marokko