Widgets Magazine
14:26 19 September 2019
SNA Radio
    Panorama

    Sex-Gestöhne übertönt Live-Reportage einer BBC-Moderatorin – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    17023
    Abonnieren

    Eine Live-Sendung von BBC Breakfast ist durch lautes Frauen-Gestöhne unterbrochen worden. In Wohnzimmern von ganz Großbritannien waren am frühen Freitagmorgen plötzlich Sex-Geräusche zu hören.

    Die Politik-Korrespondentin Emma Vardy hatte gerade in London über den Brexit berichtet, als ihre Stimme von unanständigen Lauten übertönt wurde. Die Journalistin ließ sich aber kaum etwas anmerken: Sie verzog kurz das Gesicht und fuhr unbeirrt mit der Reportage fort. Im TV-Studio von BBC blieb man auch gelassen.

    Bei der Aktion handelte es sich um einen Streich: Pranker hielten ihr Auto in der Nähe des Kamerateams vor der Westminster Abbey an und ließen aus den Lautsprechern Sex-Geräusche dröhnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sex, Live-Sendung, BBC, Großbritannien