10:14 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Weizen

    Russlands Rekord-Weizenernte drängt US-Bauern in die Ecke – Zeitung

    © Sputnik / Witali Timkiw
    Panorama
    Zum Kurzlink
    133086
    Abonnieren

    US-Weizenbauern sind nach Angaben der US-Zeitung „The Wall Street Journal“ (WSJ) ihrem größten Konkurrenten – Russland – unterlegen.

    „Die 83 Millionen Tonnen Weizen, die russische Bauern schätzungsweise in dieser Saison ernteten, haben den Status des Landes  als wiederauflebende landwirtschaftliche Supermacht gefestigt und den Druck auf die Landwirte in den USA verstärkt, die 2017 weniger Acre Weizen als je zuvor gesät haben“, schreibt die Zeitung.

    Angesichts der Rekord-Weizenernte in Russland ist demnach in dieser Woche der Preis pro Bushel (Getreidemaß in den USA – rund 35 Kilogramm) in der Handelskammer von Chicago auf 4,19 US-Dollar gesunken, also um knapp 25 Prozent seit Juli, als Russland seine Ernte startete.

    WSJ zufolge konnte Russland aufgrund Investitionen und des geschwächten Rubels zum größten Weizenexporteur der Welt werden.

    Die US-Weizenassoziation (U.S. Wheat Associates) kündigte indes für Dezember die Schließung ihrer Vertretung in Ägypten an, dem bislang weltgrößten Exporteur von Weizen.

    „Wir können mit Russland in Preisfragen an diesen Märkten einfach nicht konkurrieren“, erklärte laut der Zeitung der Vize-Präsident der Assoziation Steve Mercer.

    Die Ertragsfähigkeit des amerikanischen Weizens wurde in diesem Jahr von einer Dürre und von späten Schneestürmen stark beeinflusst. Russland konnte dagegen unter günstigen Wetterbedingungen Weizen anbauen. Innerhalb der letzten fünf Jahre sollen in dem Land die Ernteerträge um 70 Prozent gewachsen sein.

    Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums wird in diesem Jahr der US-Weizen nur 15 Prozent der gesamten Weizen-Exportmenge in der Welt betragen. Zum Vergleich: Mitte der 1970er Jahre sollen auf die USA noch 50 Prozent entfallen sein. Darüber hinaus sollen US-Weizenbauern in dieser Saison zweimal weniger Weizen herstellen als russische.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    China stoppt Ernte-Import aus Ukraine
    Katzen vernichten Bananen-Ernte von Moskauer Kräutergarten
    Russischer Weizen zurück in Türkei – nur mit großem Aber
    Russischer Weizen zurück in der Türkei: Ankara stoppt Embargo
    Tags:
    Export, Weizen, Konkurrenz, Landwirte, Ertrag, Ernte, U.S. Wheat Associates, The Wall Street Journal, USA, Russland