07:54 21 November 2019
SNA Radio
    Airbus A319 der Lufthansa (Archivbild)

    Weltgrößtes Passagierflugzeug der Lufthansa in Sibirien notgelandet

    © Sputnik / Oleg Solozo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    141422
    Abonnieren

    Wegen schwerer gesundheitlicher Probleme eines Passagiers ist am Sonntag laut Medienberichten ein Großraumflugzeug der Lufthansa ungeplant in der westsibirischen Stadt Nowosibirsk gelandet.

    „Der Zwischenfall ereignete sich am Sonntagmorgen. Ein Insasse aus China hatte gesundheitliche Probleme. Er wurde an Bord erstversorgt und dann in Nowosibirsk Ärzten übergeben“, sagte ein Vertreter der örtlichen Zivilschutzbehörde.

    Wie er ferner mitteilte, ist nach dem Stopp das Großraumflugzeug mit 491 Passagieren weitergeflogen.

    Laut Medienberichten handelte es sich dabei um einen Airbus A380, die von Frankfurt nach Shanghai unterwegs war.

    Obwohl der Flughafen der größten Stadt in Sibirien bereits seit 2011 für den A380 zugelassen ist, soll es die erste Landung des weltgrößten Passagierflugzeugs in Nowosibirsk gewesen sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lufthansa-Airbus in Israel notgelandet
    Defekte Kaffeemaschine zwingt Lufthansa-Flugzeug zur Landung auf Zypern
    Lufthansa-Maschine konnte nicht in heißem Irak landen
    Lufthansa erwägt Abschaffung des Vier-Augen-Prinzips im Cockpit
    Tags:
    Notlandung, A380, Lufthansa, Deutschland, China, Russland