Widgets Magazine
03:09 20 September 2019
SNA Radio
    Frauenschuhe auf Gleis

    Single-Frauen sind glücklicher als Single-Männer – Studie

    CC BY 2.0 / Peter Toporowski / Time Travel
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21223
    Abonnieren

    Der Anteil von Single-Frauen, die mit ihrem Familienstand zufrieden sind, ist größer als jener von Single-Männern. Dies geht es einer Umfrage des britischen Forschungszentrums Mintel hervor, das auf Analyse von Verbrauchermärkten spezialisiert ist.

    Laut der Umfrage sind 61 Prozent der alleinstehenden Frauen mit ihrem Privatleben zufrieden. Sie haben auch keinen großen Wunsch, eine feste Beziehung zu haben oder den Bund der Ehe einzugehen.

    Der Anteil der Männer, die mit ihrem Single-Dasein zufrieden sind, soll hingegen spürbar kleiner sein – 49 Prozent.

    Darüber hinaus sollen 75 Prozent der befragten Frauen angegeben haben, sie hätten im letzten Jahr nicht versucht, eine romantische Beziehung zu haben. Unter den männlichen Befragten gaben dies dagegen nur 65 Prozent an. Besonders ausgeprägt sei diese Tendenz in der Altersgruppe 45 plus.

    Emily Grundy, Professorin an der Essex University, erklärt diese Tendenz damit, dass Frauen sich in festen Beziehungen mehr anstrengen müssten.

    „Die Frauen machen nach wie vor mehr Hausarbeit, kochen, und andere Sachen, und sie leisten mehr emotionale Arbeit“, so Grundy gegenüber der Zeitung „The Telegraph“.

    Dabei seien ledige Frauen kontaktfreudiger als verheiratete, die fast völlig im Familienleben versunken seien, betonte sie weiter.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan ruft Frauen zu Vermehrung auf
    Hollywood-Star Alec Baldwin im Büßerhemd: "Habe Frauen sehr sexistisch behandelt"
    Splitternackt in Moskau: Frauen demonstrieren vor US-Botschaft für Harvey Weinstein
    „Schwangere Menschen“, nicht Frauen – London fordert UN-Begriffsänderung