22:37 20 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8572
    Abonnieren

    Die Kult-Puppe bekommt im kommenden Jahr einen Hidschab nach dem Vorbild der erfolgreichen amerikanischen Säbelfechterin Ibtihaj Muhammad. Dies gab der US-Spielzeughersteller Mattel auf seiner Internetseite bekannt.

    Wie die 31-jährige Sportlerin wird Barbie auch den muslimischen Hidschab, ein Kopftuch, das Haare, Hals und Brust bedeckt, tragen.

    Muhammad war als erste US-Sportlerin mit Hidschab im vergangenen Jahr in Rio de Janeiro bei Olympischen Spielen angetreten und hatte mit ihrem Team die Bronze-Medaille gewonnen.

    Der Spielzeughersteller will nach eigenen Worten mit einer Reihe neuer "Sheroe"-Puppen (aus den englischen Wörtern "she" (sie) und "hero" (Held)) weibliche Vorbilder feiern, die Mädchen inspirieren sollen.

    Die Säbelfechterin Muhammad zeigte sich ihrerseits von der neuen Puppe begeistert. "Ich bin stolz, zu wissen, dass jetzt kleine Mädchen überall mit einer Barbie spielen können, die einen Hidschab trägt", schrieb sie auf Twitter. Damit sei für sie ein Kindheitstraum wahr geworden. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Eiskunstläuferin in Hidschab kämpft um Olypmia-Traum – VIDEO
    Sex-Szene in Hidschab: IS-Kämpfer drohen Ex-Pornostar mit Enthauptung
    Hidschab erobert jetzt auch Basketball
    Umfrage: Was denken die Russen zum Hidschab-Verbot in Schulen?