01:04 23 November 2017
SNA Radio
    Silhouette eines Kindes

    Mysteriöse Story: Dämonisches Kind jagt New Yorker – FOTOs

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    32124327

    Ein New Yorker wird laut eigenen Aussagen von einem toten Kind mit deformiertem Kopf verfolgt, wie die Zeitung „Metro“ berichtet. Der Mann veröffentlichte via Twitter zahlreiche Foto- und Videobeweise.

    Das tote Baby soll erstmals im August in seinen Albträumen aufgetaucht sein. Adam Ellis versuchte dann, das Geschehene auf einem Blatt Papier aufzuzeichnen:

    ​Später soll der Mann die Spuren des toten David in seiner Wohnung entdeckt haben. In diesem Zusammenhang habe er beschlossen, Kameras aufzustellen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, dass sich seine Katzen auffällig verhalten: Sie stehen und starren wie hypnotisiert auf einen Punkt.

    ​Im November dann konnte Adam ein Foto vom Jungen aufnehmen.

    ​„In meinem Traum habe ich ihn in einem Sessel wiedergesehen … Es war fast genauso wie beim ersten Mal“, twitterte der Mann. „Er starrte mich direkt an. Ich fühlte mich paralysiert und konnte mich kaum bewegen. Aber diesmal war etwas anders“, schrieb er weiter.

    „Ich wusste, dass David aus dem Sessel aufstehen und zu mir kommen wird … David hinkte zu mir, ohne mich dabei aus den Augen zu lassen. Bald war er direkt vor meinem Gesicht.“

    „Wenn David mich töten will, kann ich wenigstens Beweise haben. Ich habe begonnen, die Bilder in der Dunkelheit zu machen“, erklärte der Mann.

    War das nur ein Albtraum? Am nächsten Tag entdeckte Adam Fotos in seinem Handy und postete sie in seinem Twitter-Account.

    Zum Thema:

    Mysteriöses Video: Geisterhand in amerikanischem Restaurant
    Tags:
    Kind, Gespenst, New York, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren