18:42 08 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 16117
    Abonnieren

    Ein 31-jähriger Polizist hat nach Angaben der Zeitung „Le Parisien“ auf sechs Menschen in der Stadt Sarcelles geschossen. Drei von ihnen kamen dabei ums Leben, die anderen wurden verletzt. Der Beamte soll sich daraufhin das Leben genommen haben.

    Der Vorfall ereignete sich der Zeitung zufolge am Samstagabend in der Nähe des Rathauses. Der Polizist habe seine Freundin, ihre Mutter und Schwester verletzt. Der Vater sowie zwei Nachbarn der Familie wurden getötet.

    Offenbar handelt es sich dabei um ein „Familiendrama“: Die Freundin des Polizisten soll ihm zuvor mitgeteilt haben, dass sie mit ihm Schluss machen wolle.

     

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    BILD hetzt mal wieder – Heute: „Kreml-Propagandisten schüren Corona-Aufruhr”
    Weltärztevorstand Montgomery rechnet mit „kontrollierter Durchseuchung“ bei Corona ab – Exklusiv
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Tags:
    Polizist, Paris, Frankreich